Geschichte des Verlags

1956

Ragnar Tessloff gründet in Hamburg
den Tessloff Verlag

Zunächst gibt der Hamburger Verlegersohn (1921 - 2009) amerikanische Comics wie „Tom&Jerry“ oder „Lassie“ in deutscher Sprache heraus. Während einer Reise durch die USA entdeckt er dann die Kinder- und Sachbuchreihe HOW AND WHY und schließt 1959 begeistert die ersten Lizenzverträge.

1961

Die ersten WAS IST WAS Bände erscheinen

Damit gibt es zum allerersten Mal Kinder- und Jugendsachbücher in Deutschland. Im Laufe der Jahre entwickelt sich WAS IST WAS zu DER Wissensmarke für Kinder. Ab dem Beginn des neuen Jahrtausends arbeitet der Tessloff Verlag konsequent am multimedialen Ausbau der Wissensmarke WAS IST WAS (Fernsehserie, DVDs, Hörspiele, Apps und E-Books) und erweitert die Altersgruppe der traditionsreichen Reihe mit WAS IST WAS Junior und WAS IST WAS Kindergarten um Kinder ab 3 beziehungsweise 5 Jahren.

 

Die Geschichte von WAS IST WAS

1996

FIT FÜR DIE SCHULE kommt auf den Markt

Schon seit den 80er Jahren bietet Tessloff auch Beschäftigungsbücher für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter an. Mit Fit für die Schule entwickelt der Verlag eine erfolgreiche und bis heute bewährte Lernhilfen-Reihe, die bei Schulkindern, Eltern und Lehrern großen Anklang findet.

2013

WAS IST WAS – Der Klassiker in neuer Dimension

2013 bringt der Tessloff Verlag die WAS IST WAS Buchreihe inhaltlich und gestalterisch komplett neu konzipiert auf den Markt. Man reagiert damit auf die veränderten Lese- und Sehgewohnheiten der Kinder und setzt erneut Maßstäbe im Kindersachbuch. Die Reihe wird kontinuierlich fortgesetzt und überarbeitet.

2017

PAPPEBUCH von Tessloff

Die vielfältigen Pappebücher des Tessloff Verlags für Kinder von 0 bis 36 Monaten erscheinen seit Januar 2017 unter dem Label Pappebuch von Tessloff. Dabei handelt es sich um robuste Kinderbücher für kleine Kinderhände, die hohen qualitativen Ansprüchen genügen. Auf der Rückseite jedes Buches ist genau erklärt, wie das Produkt die Kleinen in ihrer Entwicklung besonders unterstützt.

2018

Mit dem kleinen Major Tom ins Weltall des Wissens

Tessloff veröffentlicht im Januar 2018 erstmals Abenteuergeschichten. In der Reihe
Der kleine Major Tom dreht sich alles um die spannenden Erlebnisse des kleinen Astronauten Tom, seiner Freundin Stella sowie Roboterkatze Plutinchen. Mit Mut und Teamgeist meistern sie jede Herausforderung im Weltraum und auf der Erde. Ideengeber für die Reihe ist Sänger und Songwriter Peter Schilling.


Wissen wollen? Lesen lernen!

Im Juni erweitert das Unternehmen das Produktportfolio um vier Bände unter der Rubrik WAS IST WAS Erstes Lesen. Die Bücher enthalten fundiertes Sachwissen, das textlich und gestalterisch auf die Ansprüche von Erstlesern abgestimmt ist.


BOOKii® lässt nicht nur Bücher sprechen

Antippen, Staunen, Abenteuer erleben – das verspricht BOOKii. Der digitale Hörstift, der im Juli erscheint. BOOKii verbindet die unterschiedlichen Medienwelten des Tessloff Verlags. Durch einfaches Antippen von Texten und Bildern hören die Kinder Originalgeräusche, bringen Figuren zum Sprechen, lassen sich Texte vorlesen und nehmen die Atmosphäre der Originalschauplätze auf. Lustige Such- oder Wissensspiele ergänzen das Angebot. Dank des integrierten Mikrofons haben die Kids die Möglichkeit, ihre eigenen Sounds aufzunehmen oder Aufnahmesticker zu besprechen.